EU DSGVO Konformität

Was ist die DSGVO?

Im Jahr 2016 verabschiedete die Europäische Union die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), eine Verordnung, die die vorherige Datenschutzrichtlinie (Richtlinie 95/46/EG) ersetzt, um das Datenschutzrecht in der Europäischen Union zu verbessern und zu stärken und die Rechte und Rechte zu stärken Freiheiten einer Person in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten und wie diese von Dritten verwendet werden können.

Xodo Sign und DSGVO Konformität

Wir nehmen die DSGVO seit ihrer Ankündigung sehr ernst und haben verschiedene Maßnahmen ergriffen, damit die Xodo Sign-Plattform und alle ihre Prozesse und Arbeitsabläufe den Anforderungen der DSGVO entsprechen. Unser Ziel bei Xodo Sign ist es, dass unsere Kund*innen und potenziellen Kund*nnen Xodo Sign vertrauensvoll nutzen können, in dem Wissen, dass sowohl die Xodo Sign-Plattform als auch das Team dahinter die DSGVO-Prinzipien einhalten.

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten DSGVO-Anforderungen und welche Maßnahmen von Xodo Sign ergriffen wurden:

  • Datenverarbeitungsvertrag: Der Xodo Sign-Datenverarbeitungsvertrag wurde separat zur Verfügung gestellt und an die Anforderungen der DSGVO angepasst, damit Xodo Sign im Rahmen der Bereitstellung des Xodo Sign-Dienstes weiterhin rechtmäßig personenbezogene Daten von EU-Bürger*innen erhalten und verarbeiten kann.

  • Verträge mit Drittanbietern: Xodo Sign hat die DSGVO der Europäischen Union zum Anlass genommen, bestehende Verträge mit Drittanbietern zu überprüfen und (falls erforderlich) anzupassen, die Funktionen bereitstellen, die für den E-Signatur-Dienst von Xodo Sign unerlässlich sind.

  • Recht auf Vergessenwerden: Kund*innen können ihr Konto jederzeit dauerhaft löschen. Wenn ein Konto dauerhaft gelöscht wird, werden alle damit verbundenen Daten aus Xodo Sign entfernt und können nicht wiederhergestellt werden

  • Widerspruchsrecht: Kund*innen können die Einbeziehung ihrer Daten in alle von Xodo Sign durchgeführten Data-Science-Projekte ablehnen.

  • Recht auf Berichtigung: Kund*innen können jederzeit auf ihr Eversign-Konto zugreifen, um darin enthaltene Fehler zu vervollständigen oder zu berichtigen. Kund*innen können sich auch an den Xodo Sign-Support wenden, um auf ihre Xodo Sign-Kontodaten zuzugreifen.

  • Auskunftsrecht: In der Xodo Sign-Datenschutzerklärung wird detailliert beschrieben, welche Daten zu welchen Zwecken erhoben und verwendet werden. Kund*innen können die Datenschutzrichtlinie jederzeit lesen oder sich zur Klärung an den Eversign-Support wenden.

  • Recht auf Portabilität: Kund*innen jederzeit den Export seiner Kontodaten anfordern, indem er sich an den Xodo Sign-Support wendet
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich