Geräteverifizierung – Verhindern des unbefugten Zugriffs auf Ihr Xodo Sign Konto

🔧 Troubleshooting

Haben Sie Probleme beim Zugriff auf Ihren Verifizierungscode oder bei der Eingabe? Für weitere Informationen und Problembehebungstipps folgen Sie bitte diesem Link 👉 Troubleshooting bei Problemen mit der Geräteverifizierung

Wir bei Xodo Sign wissen, wie wichtig es ist, Ihre persönlichen Daten sicher und geschützt aufzubewahren. Wir sind bemüht, Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten und gleichzeitig sicherzustellen, dass Ihre Dokumente und persönlichen Daten sicher bleiben. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, die Einführung unserer neuesten Funktion ankündigen zu können – die Geräteverifizierung.

Im heutigen digitalen Zeitalter ist es wichtig, wachsam zu bleiben und sich vor unbefugtem Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu schützen. Unsere neue Geräteverifizierungsfunktion fügt Ihren elektronischen Signaturen eine zusätzliche Schutzebene hinzu, indem sie unbefugten Zugriff verhindert, falls Anmeldedaten kompromittiert werden. Selbst wenn jemand Ihre Anmeldeinformationen erhält, kann er sich ohne den Bestätigungscode nicht anmelden.

Wenn Sie versuchen, sich von einem neuen Gerät oder Browser aus anzumelden, sendet Xodo Sign automatisch ein 6-stelliges OTP (Einmalkennwort) an die E-Mail-Adresse des registrierten Kontos. Sie werden dann aufgefordert, den Bestätigungscode einzugeben, um Ihre Identität zu bestätigen und Zugriff auf Ihr Konto zu erhalten.

📧 Wichtige Information

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie Zugriff auf die E-Mail-Adresse haben müssen, die für Ihr Xodo Sign Konto verwendet wird, um die Verifizierung abzuschließen. Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre Anmelde-E-Mail-Adresse haben, werden Sie von Xodo Sign gesperrt. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre aktuelle E-Mail-Adresse in den Kontoeinstellungen zu aktualisieren. 👉 Account Details bearbeiten

🔐 Keine Opt-out Option

Um die Sicherheit Ihrer Dokumente, persönlichen und Kundeninformationen zu gewährleisten, ist die Geräteverifizierung obligatorisch und kann in den Einstellungen oder auf Anfrage nicht deaktiviert werden.

Was sind die Verifizierungsschritte? 

  1. Loggen Sie sich ein.


  2. Wenn Sie sich von einem unbekannten Browser oder Gerät aus anmelden, wird Ihnen eine Aufforderung zur Geräteüberprüfung angezeigt.


  3. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Request Verification Code“ klicken, wird eine E-Mail mit OTP an Ihren Posteingang gesendet.
  4. Gehen Sie in Ihren Posteingang und kopieren Sie den Bestätigungscode.


  5. Fügen Sie den Code ein und klicken Sie auf "Verify."


  6. Sobald Sie auf „Verify“ klicken und der eingegebene Code korrekt ist, wird die Geräteverifizierung abgeschlossen und Sie werden angemeldet und zum weitergeleitet "Select Business page." 

Nachdem diese Schritte abgeschlossen sind, sollte Ihr Gerät/Browser verifiziert bleiben und Sie werden nicht aufgefordert, das OTP erneut einzugeben. Um dies zu gewährleisten, müssen Sie möglicherweise dauerhafte Cookies in Ihrem Browser aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die folgenden Browsereinstellungen möglicherweise verhindern, dass Ihre Geräteverifizierung für Ihre nächste Anmeldung gespeichert bleibt:

  • Hohe Browser Security ("high")
  • Verlauf wird nach kurzer Zeit automatisch gelöscht oder wenn Sie Ihren Browser schließen
  • Privates Surfen ist aktiviert
War dieser Beitrag hilfreich?
12 von 48 fanden dies hilfreich